Virtuelle Weinprobe vom 13. März 2021

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Nun ist es offiziell, Julian Leopold, bis dato Schlagzeuger und Perkussionist der Dürkheimer Stadtkapelle, tauscht seine Drumsticks gegen den Taktstock. Eigentlich war es nie sein Ziel, ein Orchester zu dirigieren. Als er allerdings damit anfing, eigene Arrangements zu schreiben und in den Proben auch einzustudieren, merkte er ziemlich schnell, dass er dafür offenbar ein Händchen hat. Und so war der nächste Schritt nur eine Frage der Zeit und wohl auch der Gelegenheit.

Letztes Jahr im August absolvierte er an der Deutschen Dirigentenakademie einen Dirigentenkurs und zeigte insbesondere in den Satzproben während der letzten Monate sein Gespür auch für die leisen Töne – eine echte Herausforderung, da er sich regelmäßig dem tiefen Blech stellen musste.

Julian Leopold tritt die Nachfolge von Alfred Hann an, der die Stadtkapelle seit 2012 dirigierte. Gerne erinnern sich die Musikerinnen und Musiker an die zahlreichen musikalischen Höhepunkte, die sie zusammen mit Alfred Hann erleben durften. Wir wünschen Ihm alles Gute für die Zukunft.

Julian Leopold hat die neue Herausforderung angenommen und seinen gewohnten Platz bei den Schlagwerkern geräumt, um zukünftig vom Dirigentenpult aus den Takt vorzugeben.

Wir freuen uns auf die Zukunft und wünschen Julian ein glückliches Händchen. Dass er Geduld und ein feines Gehör besitzt, stellte er in den letzten Wochen, insbesondere bei den Studioaufnahmen für die neue CD der Stadtkapelle, einmal mehr unter Beweis. Die Musiker und Musikerinnen sind gespannt auf die kommenden musikalischen Highlights.